PDA

View Full Version : Einige Fragen eines Neulings



Krystall
03-14-2005, 05:03 PM
Hallo!

Ich habe mir vor kurzem das Knoppix 3.7 auf meine Festplatte installiert.
Funzte problemlos.

Nun einige Fragen:
1.
Ich habe einen DSL Zugang, diesen konnte ich auch einrichten.
Ins Internet komme ich also, die Frage ist nun wie komme ich wieder raus?
Bei Windoes gibt es ja die Zeichen unten rechts, die man "trennen" kann.
Aber beim Knoppix geht das nicht.
Der Befehl "poff" wird in der Konsole auch nicht genommen.
Also eben einen Punkt, dem man ausfürt um die eingerichtete Verbindung zu aktivieren und zu trennen.
2.
Ich habe das Problem das irgendwie meine Grafikkarte RADEON 9600 nicht erkannt wird.
Der Bildschirm flimmert etwas:
Wo kann ich sehen ob die Grafikkarte erkannt wurde (Gerätemanager)
Wie kann ich die Grafikkarte denn installieren?
3.
Gibt es einen Weg wie ich Windows Spiele soielen kann? (ähnlich WINE)
4.
Wie kann ich Knoppix deinstallieren?
Also es ist ja so das sich ein Bootmanager mit installiert hat.
Hier kann ich dann auswählen wie ich starten will.
Aber was wenn ich z.B. die Knppix Partition platt mache?
Startet dann mein Windows problemlos hoch, oder gibt es Probleme wegen des Bootmanagers (evtl.weil Linux nicht mehr gefunden wird)
5.
Wie kann ich die Internet Favoriten und die ganzen Mails und Nachrichten (Internet Explorer 6 und Outlook Express) in den Mozilla importieren?
Gibt es evtl.noch andere Browser die mit Linux arbeiten können.
6.
Gibt es ein FTP Programm für Linux um die Homepage zu verwalten?
7.
Dateien
Wenn ich im Open Office eine Datei mache, und diese dann auf eine Festplatte (NTFS) kopieren will, dann geht das nicht.
(Festplatten haben lese und schreibrecht)
Kann es an der NTFS liegen?
Wäre eine Partition (FAT32) evtl.eine Lösung.
Also eine Partition auf die sowohl Windows, als auch Linux zugreifen kann.

Ich weis eine Menge Fragen, nun hoffe ich auf die Antworten.

Grüße
Kryssy

Alx
03-17-2005, 11:50 AM
also wegen dem datei speichern im office die platte musst du vorher mounten dann wirds sehr warscheinlich klappen.

graka siehst im kde kontrol center wenn da die falsche drin ist gibts glaub ich direkt bei ati den linux treiber also meine 9500er läuft im knoppix!

wegen linux rutner hauen müsste gehen wenn du einfach die parti platt machst je nachdem wo du den manager installiert hast pasiert da nichts ist nur net ganz leicht wenn du den pari manager weg ´haben willst aber musst bei allem was du da machst vorischtig sein ich hab mir shcon ein paar mal den mbr oder mein xp oder sonst was damit vernichtet :lol:

chngma
04-05-2005, 08:41 PM
hallo, ich denke dass ich dir zu deinen problemen 5,6 und 7 weiterhelfen kann:

5. favoriten importieren:
ich muss sagen dass ich es selbst nicht gemacht habe, aber ich denke es könnte so gehen.

ich spreche jetzt mal für firefox, aber ich denke dass es bei mozilla ähnlich ist.
firefox kannst du dir auch runterladen, oder warte bis knoppix 3.8 erhältlich ist, dort ist er der standardbrowser.
es gibt bei firefox einen lesezeichen manager und dort kannst du lesezeichen importieren.
ich hoffe dass man sie beim IE6 auch exportieren kann. ansonsten installiere firefox unter windows, der übernimmt automatisch alle IE6-Favoriten und dann kannst du sie unter Firefox exportieren.

ach ich hab gerade entdeckt, dass du auch im konqueror im menü "Lesezeichen->Lesezeichen bearbeiten" favoriten importieren und exportieren kannst. und der ist auf jeden fall bei dir mit drauf. nur zeigt er manchmal ein paar seiten nicht ganz korrekt an. du kannst deinen vorhandenen konqueror auch ganz leicht updaten, öffne "root shell" unten beim pinguin und gib ein "apt-get install konqueror"

es gab auch, glaube ich, mal einen service, bei dem konnte man die lesezeichen online ablegen und verwalten und sich dann in einem sidebar anzeigen lassen. weiß aber nicht, obs das noch gibt.

Emails importieren:
ich habe grade mal einen blick in meinen thunderbird beworfen und im menü "extras->importieren" finde ich:
- mails
- adressbücher
- einstellungen
also alles was dein herz begehrt. thunderbird ist aber ebenfalls erst ab knoppix 3.8 dabei.
die funktionen von mozilla kenne ich nicht.

da ich öfters mal mein system wechsle und auch gern meine mails an verschiedenen orten abrufe, habe ich in jedem mail-programm die einstellung "mails auf dem server belassen" aktiv. d.h. ich kann alle mails jederzeit direkt neu runterladen und muss nie importieren oder exportieren. nur meine gesendeten emails sind da nicht gesichert.

6. ftp-programm
ich habe auch lange gesucht, und dann war die lösung direkt vor meiner nase. konqueror kann mit ftp umgehen.
adresse eingeben, anmelden und dann einfach per drag&drop deine daten kopieren, verschieben, umbenennen,....
leider habe ich noch nicht gefunden wie er abgebrochene uploads wiederaufnehmen kann.

konquerer scheint mir generell ein echtes multitalent zu sein:
neben dateimanager-funktionalität und ftp-programm ein vollwertiger webbrowser mit tabbed browsing und ein downloadmanager ist auch gleich dabei (kget)

mir ist auch aufgefallen, das meine website unter linux komisch aussah. die ursache war, das die schriftarten die ich angegeben hatte (z.B. Arial) unter linux nicht existiert und der browser dann eine andere schriftart nimmt. und so habe ich dann im quellcode eine standard-linux schrift hinzugefügt, die arial ähnlich aussieht. ich hätte natürlich auch arial auf linux installieren können, aber das behebt das problem nur auf meinem rechner und nicht auf dem aller anderen linux-user.

7. schreibzugriff auf ntfs
habe ich unter knoppix 3.7 und 3.8 schon gemacht:
rechtsclick auf das laufwerk -> aktionen -> lese-/schreibmodus ändern...

ich hoffe ich konnte etwas helfen

chngma
04-05-2005, 08:53 PM
ach und wenn du einen schnuckligen html-editor suchst:
für schnelle änderungen fand ich kate bisher ganz toll, einfach rechtsklick auf htmldatei->öffnen mit->kate und wenn du dann in kate auf speichern drückst werden die änderungen direkt hochgeladen.

und jetzt habe ich gerade bluefish installiert. sieht ein wenig aus wie phase5 html-editor oder html-studio für windows. mal schauen wie er sich macht. installation ist auch total easy: "apt-get install bluefish" im rootshell eingeben. er trägt sich nach der installation im kde-programme-menü "entwicklung" ein und im kontext-menü unter öffnen mit bei html-dateien (vermutlich auch noch andere).

chngma
04-05-2005, 11:19 PM
für deine anderen probleme: vielleicht wirst du hier fündig: www.kanotix.com
und dort mal im wiki oder im forum schauen, hat mir schon viel geholfen

vukoxx
04-24-2005, 10:28 PM
versuch mal:
killall pppd
das killt alle laufenden pppd-prozesse, zumindest unter debian

PeterK
05-08-2005, 04:47 PM
wegen linux rutner hauen müsste gehen wenn du einfach die parti platt machst je nachdem wo du den manager installiert hast pasiert da nichts ist nur net ganz leicht wenn du den pari manager weg ´haben willst aber musst bei allem was du da machst vorischtig sein ich hab mir shcon ein paar mal den mbr oder mein xp oder sonst was damit vernichtet :lol:

dieses "problem" würd ich genau so lösen ... partition löschen, windows cd rein, den rechner von der CD booten lassen, die reperatur console starten, in der console FIXMBR eingeben das ganze noch einmal bestätigen und der mbr wird neu geschrieben, somit ist der windows bootloader wieder da :-)

thats all

probono
05-08-2005, 05:20 PM
sudo poff -a

beendet die Internetverbindung.

Viele Grüße
probono